Rosl Mayr

In Gedenken an Rosl Mayr
*1895    +1981


Wer kennt Sie nicht? Die liebenswerte alte, kauzige Dame aus den unzähligen Filmen und Serien der 50er bis 70er Jahre. Rosl Mayr war einmalig in ihrer Art und in ihrem Wesen. Auch wenn sie schon fast dreißig Jahre lang nicht mehr unter uns weilt, wird sie unvergessen bleiben und auch noch unzählige weitere Generationen unterhalten und erheitern.

Wir hoffen, mit dieser Seite dieser großartigen Schauspielerin ein virtuelles Denkmal setzen zu können. Wir möchten außerdem versuchen,
dieses Projekt so ausführlich wie möglich zu gestalten. Wer also Informationen zu Rosl Mayr hat, seien es Erwähnungen in Büchern, kleine Rollen in Filmen, die hier noch nicht aufgelistet sind, Bilder oder Informationen zur Person - bitte schicken Sie uns das!


Neues zu Rosl Mayr

17.04.2013: Es ist ruhig geworden um Rosl Mayr. Diverse Filme mit ihr werden immer mal wieder im Fernsehen wiederholt, neue Entdeckungen sind seltener geworden bzw. noch nicht immer spruchreif. Ebenso scheinen DVD oder endlich mal erste Blu-ray-Veröffentlichungen mit Rosl Mayr auf sich warten zu lassen. Falls jemand etwas entdeckt, meldet er sich bei uns bitte.
Heute möchten wir aber dann doch mal wieder etwas Neues berichten. Unser Pressebereich ist mit einem Audiobeitrag von 2012 erweitert worden. Im Rundband Smörebröd gab es ein "Rosl Mayr"-Spezial, ein Zusammenschnitt davon kann man ab sofort bei uns als MP3-Datei herunterladen.
Eine andere Besonderheit, auf die wir aufmerksam machen möchten, ist die äußerst seltene Serie "Geheimtip für Tommy", die zuletzt im Jahr 1984 wiederholt wurde. Eine DVD- oder VHS-Auswertung gab es bislang nicht. Schon lange wussten wir, dass Rosl Mayr in dieser Serie von Ulrich König (Es handelt sich um die Vorgängerserie zu "Meister Eder und sein Pumuckl") eine Rolle spielt. Inzwischen wissen wir Genaueres: Rosl Mayr spielt eine große Rolle in der 5. Folge "Der Hundefänger". Sie spielt darin auf sehr anrührende Art und Weise eine alte Münchnerin, deren Hund geklaut wird. Anders als sonst darf sie eine sehr herzliche aber auch verschrobene alte Dame spielen. Die Größe der Rolle und die ruhigere Spielweise von Rosl Mayr macht diese Folge sehr sehenswert und bildet einen kleinen Höhepunkt in der späten Schaffensphase von ihr.
01.01.2012: Im Herbst letzten Jahres hat Euro Video die ersten Folgen der Serie Der Nachtkruier meldet... auf DVD veröffentlicht. Mehr Informationen gibt es hier.

Neues auf dieser Seite

06.09.2014: Presse-Bereich mit zwei "Die Aktuelle"-Berichte aus den frühen 80er Jahren erweitert. Verweise-Rubrik erweitert.
17.04.2013: Theater-Rubrik erweitert (1967 in Berlin), Serienliste erweitert (Geheimtip für Tomy) und Pressebereich erweitert (Radio Smörebröd)
14.07.2012: Es gibt viel neues Material, leider kommen wir nicht dazu es auf der Seite mit einzubinden. Einen tollen Fund, den uns Volker zugeschickt hat, möchten wir Euch nicht vorenthalten. Es handelt sich um einen Pressbericht von "TV Hören und Sehen" aus dem Jahr 1982. Darin wurde berichtet, dass Anton Feichtner Rosl Mayr in "Meister Eder und sein Pumuckl" synchronieiert.
01.01.2012: DVD-Liste erweitert, Serienliste ausgebessert (In Folge "Nette Menschen" der Serie "Polizeiinspektion 1" ist Rosl Mayr nicht zu sehen), Verweise aktualisiert, Datum bei "Vorischt Falle" unter TV-Serien ergänzt, Meldung unter "Neues", TV-Theater (Schwabinger Vorstadtbrettl) und Dokumentationen (Pertramer - Geisterbahn) ergänzt.
30.08.2011: Zwei Erotik-Classics-DVDs sind erschienen. Die Filme wurden jedoch schon einmal veröffentlicht. Mehr dazu unter "Neues" und in der Produktliste der DVDs. Bei "Serie" wurde die 44. Folge von "Polizeiinspektion 1" ergänzt, darin ist Rosl Mayr ebenfalls zu sehen.

TV-KULT | Film, Fernsehen und moderne Medien
Anzeige